Langfristig denken, Verantwortung übernehmen

Ob Gesundheit, Klimaschutz oder soziales Engagement – gesellschaftliche Verantwortung geht uns alle an

Das, worin wir gut sind – die Gesundheit der Menschen zu bewahren – verfolgen wir Tag für Tag mit all unserer Leidenschaft. Wir wollen aber auch diejenigen bestmöglich unterstützen, die ihre Energie anderen Themen widmen – sei es Nachhaltigkeit oder humanitärer Einsatz. Denn gemeinsam können wir etwas bewegen.

Voraussetzung für all das ist, dass wir als Unternehmen in Generationen denken, nicht in Quartalen. Unser tägliches Handeln steht ganz im Zeichen dieses Grundsatzes. So ist es für uns etwa selbstverständlich, dass wir bei unserem Neubauprojekt auf erneuerbare Energie setzen. Aber wir wissen auch: So groß das Wort „Nachhaltigkeit“ ist, so wichtig sind auch die vielen Kleinigkeiten, auf die es im täglichen Umgang mit unseren Ressourcen zu achten gilt. Auch hier wollen wir Zeichen setzen und nutzen beispielsweise Regenwasser für unsere sanitären Anlagen.

Langfristig zu denken, Verantwortung zu übernehmen, bedeutet für uns darüber hinaus, sich zum Standort zu bekennen, ihm etwas zurück zu geben. Daher unterstützen wir verschiedene soziale Projekte – vom Kindergarten bis hin zu den ortansässigen Vereinen – so individuell wie möglich. Denn wir fühlen uns verwurzelt mit der Region. Sie zu fördern, ist für uns eine Herzensangelegenheit.

Verantwortung hört allerdings nicht vor der eigenen Haustür auf. Mit diesem Wissen stehen wir deutschlandweit wie auch international hinter ausgewählten Organisationen und Projekten, die auf unsere Hilfe zählen. Neben dem Deutschen Kinderhilfswerk engagieren wir uns daher für Plan, eine internationale Hilfsorganisation, die sich für Kinder und die Umsetzung ihrer Rechte sowie eine nachhaltige Lebensverbesserung stark macht. Diesen außerordentlichen Einsatz unterstützen unsere Mitarbeiter durch die Übernahme von Patenschaften.