Velgastin® bietet Soforthilfe bei Säuglingsblähungen

Engelhard launcht neues Produkt bei Magen-Darm-Beschwerden

Niederdorfelden, 1. April 2020. Regulationsstörungen, Unverträglichkeiten oder auch ein noch nicht ausgereiftes Verdauungssystem – all das sind Aspekte, die bei Säuglingen eine Beschwerde hervorrufen können: Blähungen. Dabei belastet dieses verbreitete Phänomen – weltweit leiden bis zu 28 Prozent aller Babys darunter1 – nicht nur die Säuglinge selbst, sondern auch deren Eltern. Hier will Engelhard helfen: Mit seinem neuen Produkt Velgastin® Blähungen Suspension bringt das Unternehmen ab April ein Arzneimittel auf den Markt, das gasbedingte Magen-Darm-Beschwerden schnell und sehr gut verträglich lindert. Dafür steht der bewährte Wirkstoff Simeticon. Außerdem im Fokus der neuen Marke: Nicht nur das Wohlbefinden der Säuglinge, sondern auch das besorgter und erschöpfter Eltern zu verbessern.

Blähungen im Säuglingsalter – umgangssprachlich oft auch als Dreimonatskoliken bezeichnet – treten vor allem in den ersten sechs bis zwölf Lebenswochen auf. Sie entstehen, wenn zu viel Luft im Bauch ist und diese nicht entweichen kann. Auf der Suche nach der Pathogenese gehen Experten dabei aktuell von multifaktoriellen Bedingungen aus: Verschlucken der Luft während der Mahlzeit oder in Folge von exzessivem Schreien gehört genauso zu den möglichen Faktoren wie Störungen der Darmmotilität und des Darmmikrobioms. Klar ist, dass Blähungen mit einer hohen Belastung verbunden sind – sowohl für das schreiende Kind als auch die Eltern.

Velgastin®Blähungen Suspension entschäumt den Darm

Den Symptomen entgegen wirkt das neue, in Deutschland hergestellte Velgastin® Blähungen Suspension. Sein Wirkstoff Simeticon gehört zur Gruppe der Entschäumer. In vitro-Untersuchungen zeigen2: Simeticon kann Luftblasen und Schäume auflösen, indem es die Oberflächenspannung an den Schaumlamellen herabsetzt. In der Folge dünnen die Lamellen aus. Binnen weniger Sekunden nach Zugabe von Simeticon in therapeutisch wirksamen Konzentrationen kommt es zum vollständigen Zerfall der Schaumblasen. Das in den Blasen enthaltene Gas wird freigesetzt und kann entweichen.

Übertragen auf den Darm bedeutet das: Die übermäßigen Luftblasen im Darm werden über physikalische Effekte aufgelöst, sodass die Gase auf natürlichem Weg aus dem Körper entweichen können und der quälende Druck im Bauchraum wieder sinkt.

Angespannte Situation für alle Beteiligten

Diese Entspannung im Darm ist nicht nur für das Kind wichtig. Denn die Blähungen und dadurch bedingtes Schreien können sich auch auf die Eltern, in erster Linie die Mütter, negativ auswirken. Dazu gehört vor allem, dass sie sich hilflos fühlen. Schlafmangel zerren zusätzlich an den Nerven, sodass sich schnell ein Gefühl der Überforderung einstellt. Diesem Problem nimmt sich Velgastin® ebenfalls an. So ist in Zusammenarbeit mit Eltern, Hebammen und Medizinern ein Serviceangebot – bestehend aus Informationen, Ratgeber und Expertenmeinungen – entstanden, das in Kürze unter www.velgastin.com verfügbar sein wird. Die Sorgen der Eltern ernst zu nehmen, ihnen aber auch aufzuzeigen, was sie ihrem Baby sowie sich selbst in Momenten der Überlastung Gutes tun können, wird im Fokus dieser Webseite stehen.

Gut zu wissen

Velgastin® Blähungen Suspension hilft nicht nur Säuglingen. Auch Kinder und Erwachsene, die unter gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden leiden, können von der Therapie mit dem neuen Produkt profitieren.

Quellen

1 Biagioli E et al. Pain-relieving agents for infantile colic. Cochrane Database Syst Rev. 2016 Sep 16;9:CD009999. doi: 10.1002/14651858.CD009999.pub2

2 Dittrich M et al. Schaumzerstörung und Schaumverhinderung: Der Wirkmechanismus von Simeticon in vitro. J Gastroenterol Hepatol Erkr 2010; 8: 19-25

3 Fachinformation Velgastin® Blähungen Suspension, Stand: 12/2019

 

Pflichtangaben

Velgastin® Blähungen Suspension

Tropfen zum Einnehmen, Suspension; Wirkstoff: Simeticon (Dimeticon:Siliciumdioxid 97:3) 41,2 mg/ml; Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Blähungen (Meteorismus) und Völlegefühl, zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich, wie z.B. Röntgen und Sonographie. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber dem wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Im Zusammenhang mit der Anwendung von Velgastin® Suspension bisher nicht beobachtet. Stand der Information: 12/2019, Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, 61138 Niederdorfelden, info@no_spamengelhard.de

 

 

© Engelhard Arzneimittel, Ab­druck bei An­ga­be der Quel­le ho­no­rar­frei
© Engelhard Arzneimittel, Ab­druck bei An­ga­be der Quel­le ho­no­rar­frei
© AdobeStock_Svetlana Fedoseeva

Made in Germany. Made by Engelhard.

Das neue Produkt aus dem Hause Engelhard: Velgastin® Blähungen Suspensionist indiziert zur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden, wie z. B. Blähungen im Säuglingsalter, bei Kindern und Erwachsenen sowie zur Vorbereitung von diagnostischen Untersuchungen im Bauchbereich, wie bspw. Röntgen und Sonographie.3

 

 

 

 

 

Wirkweise

Velgastin® Blähungen Suspension mit dem bewährten Wirkstoff  Simeticon löst die übermäßigen Luftblasen im Darm auf, sodass die aufgeschäumten Gase auf natürlichem Weg aus dem Körper entweichen können.

 

 

Belastung für alle Beteiligten

Schlafmangel, stundenlanges Schreien, Hilflosigkeit – leidet das Baby an schmerzhaften Blähungen, leidet vor allem die Mutter mit. Auch das hat Velgastin® im Blick und unterstützt Eltern, aber auch die Fachkreise mit verschiedenen Services.

 

 

Kontakt und weitere Informationen:      

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG
Vanessa Dorn / Nadine Gottermeier

Herzbergstr. 3, 61138 Niederdorfelden
E-Mail: Tel. +49 (0) 6101 539 – 2314
V.Dorn@no_spamengelhard.de
www.engelhard.de

 

Engelhard Arzneimittel

Als einer der führenden Markenhersteller im OTC-Bereich erforscht und entwickelt Engelhard Markenarzneimittel aus Wirkstoffen, die die besten ihrer Klasse sind. Das Ergebnis sind international führende Marken wie Prospan®, Sinolpan®, isla® und Tyrosur® (https://www.engelhard.de//pflichtangaben-1), die nach höchsten Qualitätsstandards in Deutschland hergestellt und in mehr als 100 Ländern vertrieben werden. Die Kernkompetenzen des 1872 aus einer Apotheke heraus entstandenen Unternehmens liegen in den Bereichen Atemwegs- und Hauterkrankungen sowie Verdauungsprobleme. Dafür arbeiten mittlerweile mehr als 470 Mitarbeiter, die einen jährlichen Umsatz von ca. 120 Mio. € erwirtschaften.