Nutzungsbedingungen für das Engelhard Fachportal

(Fachbereich und Campus)

Stand: 28.08.2019

1    Präambel

Der Zugang und die Nutzung des Engelhard Fachportals unterliegen den folgenden Bedingungen. Wenn Sie das Engelhard Fachportal aufrufen und nutzen, erkennen Sie diese Bedingungen uneingeschränkt und vorbehaltlos an.  
Das Engelhard Fachportal bietet für autorisierte Fachkreise allgemeine Informati-onen über das Unternehmen sowie über Produkte und Dienstleistungen.
Medizinische oder andere Ratschläge werden nicht gegeben. Die Informationen ersetzen nicht das Aufsuchen eines Arztes oder die Rücksprache mit einem Apo-theker. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht aufgrund der Informationen auf dieser Website Diagnosen stellen oder Therapien einleiten sollten.
Bei der Beratung für ein hier aufgeführtes Präparat sind die Informationen der Pa-ckungsbeilage und Fachinformation maßgeblich.

2    Begrifflichkeiten im Engelhard Campus

(1)    Unter den Begriff „Kurse“ fallen alle von Engelhard angebotenen Weiterbil-dungsprodukte.
(2)    Unter dem Begriff „E-Learning“ werden alle online-basierten Weiterbildungen im Selbststudium verstanden.
(3)    Unter dem Begriff „Webinar“ werden alle online-basierten Live-Seminare und -Workshops verstanden.
(4)    Unter dem Begriff „Veranstaltung“ werden alle terminierten vor-Ort-Weiterbildungen zusammengefasst.
(5)    Unter dem Begriff „Lehrgang“ werden alle modular aufgebauten und von der IHK zertifizierten Kurse verstanden.
(6)    Der Begriff „Seminarwochenende“ beschreibt das Weiterbildungswochenende der modular aufgebauten Lehrgänge.
(7)    Unter dem Begriff „Abschlusstest“ werden alle Lernendkontrollen und Wissens-tests zusammengefasst.
(8)    Unter dem Begriff „Prüfung“ wird die Abschlussprüfung durch die IHK zur Erlan-gung eines IHK Zertifikats verstanden.
(9)    Der Engelhard Campus ist die unternehmenseigene Serviceplattform und das Lernmanagementsystem der Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG.

3    Voraussetzungen zur Nutzung

Zur Teilnahme am Weiterbildungsangebot von Engelhard muss der Teilnehmer einem autorisierten Fachkreis angehören und eine entsprechende Vorbildung nachweisen können. Zudem muss der Teilnehmer über einen Internetzugang zur Nutzung des Engelhard Campus verfügen. Die Kurssprache ist, soweit nicht anders ausgeschrieben, Deutsch. Daher werden für die Teilnahme an Kursen ausreichen-de Kompetenzen der deutschen Sprache (in Wort und Schrift) vorausgesetzt.

4    Technische Anforderungen zur Nutzung

Zur Nutzung des Engelhard Fachportal ist ein internetfähiges Endgerät sowie ein Internetzugang und eine aktuelle Browserversion notwendig. Das Endgerät sollte mit einem gängigen Betriebssystem ausgestattet sein. Es wird ein Breitband-Internetzugang empfohlen (DSL, 4G/LTE). Cookies müssen aktiviert sein. Sollten diese Voraussetzungen nicht erfüllt sein, kann es zu Beeinträchtigungen der Nut-zung kommen. Aufgrund der Vielfalt der Endgeräte und Betriebssysteme kann En-gelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG keinerlei Haftung oder Gewährleistung für die Nutzung des Engelhard Campus übernehmen. Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG ist jedoch dauerhaft bemüht eine Nutzung für möglichst alle Teilnehmer zu ermöglichen.


5    Anmeldung und Teilnahmeberechtigung am Engelhard Cam-pus

(1)    Die Kurse des Engelhard Campus stehen grundsätzlich nur einem autorisierten Fachkreis offen (siehe Absatz Voraussetzungen).
(2)    Anmeldungen können grundsätzlich nur über das Online-Buchungssystem des Engelhard Campus erfolgen.
(3)    Umgehend nach Eingang einer Anmeldung für einen kostenpflichtigen Kurs wird eine Buchungsbestätigung per E-Mail versendet. Sollte 48 Stunden nach der Anmeldung keine Buchungsbestätigung eingegangen sein, nehmen Sie bit-te Kontakt zum Engelhard Team (campus@engelhard.de) auf.
(4)    Anmeldungen über das Online-Buchungssystem des Engelhard Campus für E-Learnings sind ohne Unterschrift gültig. Nach Kursbeginn bzw. Freischaltung der Inhalte ist gemäß §312g (BGB) Abs. 2 kein Widerspruch mehr möglich.
(5)    Anmeldungen über das Online-Buchungssystem des Engelhard Campus für Webinare, Veranstaltungen und Lehrgänge sind ohne Unterschrift gültig, wenn einer Auftragsbestätigung nicht binnen 14 Tagen widersprochen wird (siehe Absatz Widerrufsbelehrung). Nach Kursbeginn bzw. Freischaltung der Inhalte ist gemäß §312g (BGB) Abs. 2 kein Widerspruch mehr möglich.
(6)    Mit der Buchung eines Lehrgangs ist die Teilnahme an einem Seminarwochen-ende inkludiert. Die verbindliche Anmeldung über das Online-Buchungssystem des Engelhard Campus zu einem spezifischen Datum kann erst nach Absolvie-ren aller zugehörigen E-Learnings erfolgen. Nach Ausbildungsbeginn ist kein Widerspruch mehr möglich.
(7)    Es gilt die in den Kursdetails festgelegte Mindest- und/oder Maximalteilneh-merzahl pro Kurs. Sollte die Mindestzahl nicht erreicht werden, findet ein Kurs nicht statt.
(8)    Nach Ausschöpfung des Kurskontingents aktiviert das Buchungssystem eine Warteliste, auf der sich Interessenten eintragen können.
(9)    Im Fall des Freiwerdens von Kontingentplätzen werden die Interessenten auf der Warteliste automatisch vom Buchungssystem unter der angegebenen E-Mail-Adresse benachrichtigt. Diese Benachrichtigung begründet keinen Teil-nahmeanspruch. Der freie Platz fällt vielmehr dem Interessenten zu, der sich zuerst anmeldet.




 


6    Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlus-ses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Herzbergstraße 3, D-61138 Niederdorfelden
Telefon: +49 6101 539-300, Telefax: +49 6101 539-315, E-Mail: info@engelhard.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post, E-Mail oder Fax) über Ihren Ent-schluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefüg-te Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Aus-übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Widerrufsfolgen:     
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Muster-Widerrufsformular:
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, senden Sie bitte folgende Informationen an uns zurück. An:
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Herzbergstraße 3, D-61138 Niederdorfelden, Telefon: +49 6101 539-300, Telefax: +49 6101 539-315, E-Mail: info@no_spamengelhard.de:
•    Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung
•    Bestellt am
•    Name des/der Verbraucher(s)
•    Anschrift des/der Verbraucher(s)
•    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
•    Datum
HINWEIS:
Ein Widerrufsrecht besteht bei digitalen Inhalten nicht, wenn die Engelhard Arz-neimittel GmbH & Co. KG vor Ablauf der Widerrufsfrist mit Ihrer Zustimmung mit der Ausführung des Vertrages beginnt. Aufgrund dieser Zustimmung verlieren Sie mit Beginn der Ausführung des Vertrages, d.h. ab dem Zeitpunkt zu dem Ihnen die bestellte(n) Datei(en) übermittelt oder zugänglich gemacht worden ist/sind, Ihr Widerrufsrecht.

7    Gebühren

(1)    In den Kursgebühren sind, soweit nicht anders ausgewiesen, alle erforderlichen Lehrmaterialien, die Nutzung des Engelhard Campus sowie die Teilnahmedo-kumente enthalten. Nicht in diesen Gebühren enthalten sind, soweit nicht an-ders ausgewiesen, Kosten für Fahrten, Unterkünfte und Verpflegung.
(2)    In den Gebühren eines Lehrgangs sind, soweit nicht anders ausgewiesen, alle erforderlichen Lehrmaterialien, die Nutzung des Engelhard Campus, Unterkunft und Verpflegung während des Seminarwochenendes, Prüfungsgebühr (einma-lig) sowie die Teilnahmedokumente enthalten.
(3)    Zahlungen sind per Kreditkarte (Visa/Mastercard), PayPal und Sofortüberwei-sung möglich.
(4)    Der Teilnehmer ist für die Zahlung der Gebühren verantwortlich. Unabhängig davon, was bei der Anmeldung unter „Rechnungsempfänger“ erfasst wurde.
(5)    Die Zahlung eines kostenpflichtigen Kurses ist bei Anmeldung sofort fällig.
(6)    Für kostenfreie Kurse fallen keine Gebühren an.
(7)    Sonstige Gebühren:
a.    Nachholung einer IHK-Prüfung: Bei Nicht-Erscheinen oder Nicht-Bestehen einer IHK-Prüfung sind die Kosten der erneuten Prüfungsan-meldung vom Teilnehmer selbst zu tragen.
b.    Bei Nicht-Erscheinen oder kurzfristiger Stornierung eines Seminarwo-chenendes (nach Ablauf der Stornierungsfrist von 6 Wochen) hat der Teilnehmer die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie die Prü-fungsgebühren (siehe a.) selbst zu tragen.

8    Kündigung, Umbuchung und Stornierung

8.1    Allgemein

(1)    Stornierungen oder Umbuchungen sind nur über den Engelhard Campus oder in schriftlicher Form möglich und erst nach schriftlicher Bestätigung durch En-gelhard gültig.
(2)    Wenn nicht anders ausgewiesen, beträgt die Stornierungsfrist 6 Wochen vor Beginn des Kurses.

8.2    Webinare

Kostenfreie Webinare können nicht storniert werden.

8.3    E-Learnings

Eine Stornierung von E-Learnings ist nicht möglich, da diese sofort nach Buchung zur Verfügung gestellt werden.

8.4    Veranstaltung

Eine kostenpflichtige Veranstaltung kann bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungsbe-ginn storniert werden. Die bereits bezahlten Kursgebühren werden, abzüglich der Kosten des Payment-Dienstleisters für die Rückabwicklung der Zahlung, auf die ursprüngliche Zahlungsart, zurückerstattet.
Bei kurzfristiger Stornierung oder Nichterscheinen verfällt der Anspruch auf Teil-nahme. Die angefallenen Kosten werden dann nicht zurückerstattet, sondern zur Ausfalldeckung verwendet.
Eine kostenfreie Veranstaltung sollte aus Gründen der Fairness bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn storniert werden um ggf. anderen Interessenten die Möglichkeit zum Nachrücken zu bieten.

8.5    Lehrgang

Nach Beginn des Lehrgangs bzw. nach Freischaltung der Inhalte kann von diesem weder zurückgetreten noch kann dieser gekündigt werden. Der Lehrgang endet automatisch mit Absolvieren des Seminarwochenendes oder spätestens mit Able-gen der IHK Prüfung. Der Teilnehmer hat die Prüfung binnen 24 Monaten nach An-meldung zu beenden, ansonsten verfällt sein Anspruch zur Teilnahme am Semi-narwochenende und der IHK Prüfung.  

8.6    Seminarwochenende

Vor Ablauf der Stornierungsfrist (bis 6 Wochen vor Beginn des Seminarwochenen-des) kann das gebuchte Seminarwochenende kostenfrei storniert werden. Es kann im Anschluss ein neues Wochenende gebucht werden.
Nach Ablauf der Stornierungsfrist (innerhalb von 6 Wochen vor Beginn des Semi-narwochenendes) ist keine kostenfreie Stornierung mehr möglich. Sollte der Teil-nehmer kurzfristig nicht am Seminarwochenende teilnehmen oder nicht erschei-nen, sind bei Neubuchung eines Seminarwochenendes die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie die IHK Prüfungsgebühr vom Teilnehmer selbst zu tragen. Der Anspruch auf Übernahme durch Engelhard ist damit abgegolten. Am Veran-staltungstag ist kein Rücktritt mehr möglich.

9    Änderungen und Ausfall

(1)    Engelhard behält sich das Recht vor, Terminänderungen, Ortswechsel, Ände-rungen in Zeit-/Ablaufplänen sowie Änderung des Dozenten bei Kursen bei Be-darf vorzunehmen, ebenso, ersatzlos zu streichen. Andere Ansprüche aufgrund von Änderungen/Streichungen schließt Engelhard aus.
(2)    Sollte die Mindestzahl eines Kurses nicht erreicht werden, behält Engelhard sich vor den Kurs abzusagen.
(3)    Die Haftung für Personen und Sachschäden bei Kursen wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

10    Lehrmaterialien und Urheberrecht

(1)    Der Inhalt des Engelhard Campus ist, falls nicht anders gekennzeichnet, geisti-ges Eigentum von Engelhard und urheberrechtlich geschützt. Er ist nur zur per-sönlichen Nutzung des Teilnehmers vorgesehen und darf ohne Zustimmung durch das Unternehmen nicht zu gewerblichen Zwecken vervielfältigt oder sonst wie verwendet werden.
(2)    Die auf der Website engelhard.de präsentierten Text- und Bildmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne schriftliche Zustimmung der Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG nicht gestattet.  
(3)    Der Teilnehmer erwirbt mit der Absolvierung eines Kurses keinerlei Recht an der Nutzung von Schutzrechten, Markennamen, Kursbezeichnungen oder Wer-bemitteln für die jeweilige Veranstaltung oder Lehrgangsform.
 

11    Datenschutz

Im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) finden sich die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes. Die Vorschriften der Europäi-schen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) werden beachtet. Der Daten-schutzbeauftragte der Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG ist unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen: datenschutz@engelhard.de. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung (engel-hard.de/datenschutz).

12    Datenpflege

Der Teilnehmer ist verpflichtet, über den Engelhard Campus seine Stammdaten vom Zeitpunkt der Anmeldung bis zum Abschluss des Kurses aktuell zu halten.

13    Abschlussdokumente und Zertifikate

(1)    Für das erfolgreiche Absolvieren eines Kurses muss der Teilnehmer, sofern eine Abschlussprüfung vorhanden ist, mindestens 70 % der Fragen korrekt beant-worten. Dem Teilnehmer stehen dabei zwei Versuche zum Bestehen des Ab-schlusstests zur Verfügung. Sollte die erforderliche Mindestpunktzahl nach dem zweiten Versuch nicht erreicht sein, kann Engelhard das Ausstellen der Teil-nahmedokumente verweigern. Der Teilnehmer hat in diesem Fall keinen An-spruch auf finanzielle Entschädigung.
(2)    Bei Kursen ohne Abschlusstest erhält der Teilnehmer nach Beendigung des Kurses ein Teilnahmezertifikat.
(3)    Bei Kursen, durch die Fortbildungspunkte erlangt werden können, ist der Teil-nehmer für die fristgerechte Einreichung der Punkte bei den zuständigen Stel-len selbst verantwortlich.

14    Gerichtsstand und Verbraucherschlichtung

(1)    Soweit gesetzlich zulässig, ist der Gerichtsstand Sitz der Firma Engelhard Arz-neimittel GmbH & Co. KG (Niederdorfelden).
(2)    Engelhard ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucher-schlichtungsstelle teilzunehmen.

15    Allgemeines

(1)    Veranstaltungssprache ist, soweit nicht anders ausgeschrieben, Deutsch.
(2)    Es erfolgt keine Barauszahlung von Gutscheinen.
(3)    Webinare können zur späteren Bereitstellung an die Teilnehmer aufgezeichnet werden.
Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder wer-den, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Herzbergstraße 3, D-61138 Niederdorfelden
Telefon: +49 6101 539-300, Telefax: +49 6101 539-315, E-Mail: info@no_spamengelhard.de

Niederdorfelden, 01. September 2019