Logistikmitarbeiter (m/w/d) - befristet für 2 Jahre

SCM & Technical Operations, Vollzeit

Von der Apotheke zum mittelständischen Global Player • Innovation • Wachstum & Nachhaltigkeit.                                                                                  Was 1826 mit der Rosenapotheke in Frankfurt begann, ist heute ein international und modern agierendes, erfolgreiches Pharmaunternehmen mit 550 Mitarbeitern in Deutschland. Auch die 5. Geschäftsführergeneration steht für eine gelungene Mischung aus Geschichte/Historie und Innovation, nachhaltiges Wachstum und langfristige Markenpflege. Zielgerichtete Forschung und innovative Produktentwicklungen ergeben Arzneimittel, die marktführende Positionen einnehmen.

Ihre Aufgaben:

  • Be- & Entladen von LKWs inkl. Ladungssicherung
  • Durchführung von Wareneingängen und Warenausgängen inkl. Prüfungen
  • Durchführung von innerbetrieblichen Transporttätigkeiten – Einlagerungen und Auslagerungen
  • Bearbeitung von Lieferscheinen & Transportaufträgen
  • Kommissionierung und Verpackung der Aufträge 
  • Bedienung von Flurförderzeugen

Ihre Stärken - Unsere Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (idealerweise eine Ausbildung zur Lagerfachkraft* o.ä., mehrjährige Erfahrung im Lagerbereich oder eine Ausbildung zum Handelsfachpacker* oder Lager- / Transportarbeiter*) (*m/w/d)
  • Kenntnisse in Lager- und Bestandsführung
  • Selbstständige, sorgfältige und organisierte Arbeitsweise
  • Belastbar & zuverlässig und teamorientiert 
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • IT-Kenntnisse (SAP, MS Office) wünschenswert
  • Führerschein & Staplerschein 

Unser Angebot:

Es erwartet Sie ein professionelles und spannendes Aufgabenfeld. Weiterhin ein attraktives tarifliches Vergütungspaket, flache Hierarchien, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Eine moderne Arbeitsplatzgestaltung rundet unser Angebot ab. Wirken Sie mit und bringen Sie sich ein in eine partnerschaftliche Atmosphäre, die inspiriert.Bewerbungen von schwerbehinderten und gleichgestellten behinderten Menschen können bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt werden.

Nach oben