muxan® Creme

Doppelt wirksam bei Lippenherpes

  • Das einzige Arzneimittel in Deutschland mit Docosanol
  • Lindert Brennen, Jucken und Schmerzen
  • Kann auch während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden

Die Creme mit der patentierten Wirkformel verspricht schnelle Hilfe bei Lippenherpes. Der Wirkstoff Docosanol hat antivirale Eigenschaften: Er schirmt gesunde Hautzellen ab, damit die Herpesviren nicht mehr eindringen und sich weiter vermehren können. muxan® lindert unangenehme Begleiterscheinungen wie Jucken, Schmerzen oder Fieberbläschen.

Tipp: Am besten wirkt muxan®, wenn die Creme sofort bei den ersten Anzeichen von Lippenherpes aufgetragen wird.

Infektionen mit dem sogenannten Herpes-simplex-Virus (HSV) vom Typ 1 sind weit verbreitet. Die meisten Menschen sind mit diesem Herpesvirus infiziert, ohne es überhaupt zu wissen: Bei ihnen tritt kein Lippenherpes auf. Akut ausgelöst wird die Infektion durch äußere oder innere Einflüsse wie starke Sonneneinstrahlung, Kälte, emotionale Belastungen, aber auch Infektionen oder Mangelerkrankungen. Oft kündigen sich die Fieberbläschen mit einem Kribbeln oder Spannen der Lippen an und durchlaufen dann mehrere Phasen: Erst rötet sich die Lippe am Übergang zur Haut, dann bilden sich eine oder mehrere kleine Bläschen, die schmerzen, brennen und jucken und auch auf das umgebende Gewebe ausstrahlen. Schließlich platzen die Lippenbläschen und trocknen aus, bis sich Schorf bildet.

Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von wiederkehrendem Lippenherpes im Frühstadium bei immunkompetenten Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahren. Hinweis: Enthält Propylenglykol! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand der Information: März 2013. Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG, 61138 Niederdorfelden.