Prospan® für Fachkreise

Herzlich Willkommen im Fachbereich von Prospan® für Fachkreise!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Produkt.

Der Wirkmechanismus von EA 575®

Laden Sie sich das Video herunter

Gerne können Sie sich das Video zum Wirkmechanismus von EA 575® hier herunterladen und es auch in Ihrem Patientengespräch einsetzen.

Prospan® Dosierkarte

Leitlinie empfiehlt Prospan® zur Behandlung erwachsener Hustenpatienten

Seit Februar 2019 gibt es die neue und momentan einzige Leitlinien-Empfehlung bei der Therapie von erwachsenen Patienten mit akutem Husten bei Erkältungskrankheiten von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beratungsmedizin (DGP)1:

  • Die Leitlinie spricht eine starke Empfehlung für Medikamente mit nachgewiesener Wirksamkeit auf die Verkürzung der Dauer und Linderung der Intensität des akuten Hustens bei Erkältungskrankheiten bei Erwachsenen aus – so auch für Prospan®, zu dem u. a. Daten aus einer randomisierten, Placebo-kontrollierten, doppelblinden Studie vorliegen.2
  • Verschiedene Extrakte, z. B. aus Efeu, sind untereinander nicht austauschbar. Aus diesem Grund gelten Ergebnisse von Studien mit Phytopharmaka grundsätzlich nur für die getesteten Präparate.
  • Die Datenlage für Phytotherapeutika bei akuter Bronchitis ist häufig besser als für synthetische Expektoranzien.

Zum Volltext der Leitlinie

1 Kardos P et al., Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmediizin zur Diagnostik und Therapie von erwachsenen Patienten mit Husten. Pneumologie 2019, Feb 18. DOI: 10.1055/a-0808-2409

2 Schaefer A et al., A randomized, controlled, double-blind, multi-center trial to evaluate the efficacy and safety of a liquid containing ivy leaves dry extract (EA 575®) vs. placebo in the treatment of adults with actue cough. Pharmazie 2016; 71(9): 505-509.

Studien & Veröffentlichungen

Placebo-kontrollierte Studie bei Erwachsenen: Bis zu 7 Tage Behandlungsvorsprung mit dem Efeu-Spezial-Extrakt EA 575®

Die Autoren Schaefer et al. zeigen in einer Placebo-kontrollierten Studie zu Prospan® Hustenliquid, für Erwachsene eine Verringerung der empfundenen Hustenschwere der erwachsenen Patienten bis zu einer Woche schneller als unter der Gabe von Placebo.

1 Schaefer A et al., A randomized, controlled, double-blind, multi-center trial to evaluate the efficacy and safety of a liquid containing ivy leaves dry extract (EA 575®) vs. placebo in the treatment of adults with acute cough. Pharmazie 2016; 71(9): 505–509. Originalstudie

Laden Sie sich den Original Artikel der Schaefer et al. Studie herunter

Antiinflamatorische Eigenschaften von EA 575® erneut präklinisch nachgewiesen

Schulte-Michels et al. zeigten in einem in-vitro Experiment, dass der Wirkmechanismus, der dem antiinflammatorischen Effekt von EA 575® zugrunde liegt, auf der verminderten Wanderung des Entzündungsaktivators NFKB in den Zellkern beruht. Der antiinflammatorische Effekt konnte somit auch in menschlichen Lungenepithelzellen gezeigt werden.

Schulte-Michels J et al. Inflammopharmacology 2018, doi: 10.1007/s10787-018-0494-9. Originalstudie

Laden Sie sich den Studiensteckbrief von Schulte-Michels et al. herunter

Bestätigung der Wirksamkeit von EA 575® bei aktuer Bronchitis

Die Autoren Lang et al. zeigten in einer nicht-interventionellen Studie an Schulkindern (6-12 Jahre) mit akuter Bronchitis die Wirksamkeit des in Prospan® enthaltenen Efeu-Spezial-Extraktes EA 575®.

Lang C et al., Efeu in der pädiatrischen Praxis: Anwendung von EA 575® in der Therapie der akuten Bronchitis bei Schulkindern. Zeitschrift für Phytotherapie 2015; 36(5): 192–196. Originalstudie

Laden Sie sich den Original Artikel der Lang et al. Studie herunter

Antiinflamatorische Eigenschaften von EA 575® präklinisch nachgewiesen

Die Autoren Schulte-Michels et al. zeigten in einem in-vitro Experiment eine signifikante Hemmung der IL-6 Produktion ab einer Konzentration von 80 μg/ml Efeublätter-Trockenextrakt EA 575® und bestätigen damit die entzündungslindernden Eigenschaften von EA 575®.

Schulte-Michels J et al. Ivy leaves dry Extract EA 575® decreases LPS-induced IL-6 release from murine macrophages. Pharmazie 2016; 71(3): 158–161. Originalstudie

Laden Sie sich den Studiensteckbrief von Schulte-Michels et al. herunter

EA 575® als Therapieergänzung bei Asthma bronchiale im Kindesalter

Die Autoren Zeil et al. zeigten eine signifikante Verbesserung von Lungenfunktions- parametern durch eine zusätzliche Therapie mit dem Efeu-Spezial-Extrakt EA 575® bei Kindern, die trotz regelmäßiger inhalativer Kortikosteroid-Therapie an einem milden, persistierenden, unkontrollierten Asthma litten.

Zeil S et al., Tolerance and effect of an add-on treatment with a cough medicine containing ivy leaves dry extract on lung function in children with bronchial asthma. Phytomedicine 2014; 21(10): 1216 – 20.

Laden Sie sich den Studiensteckbrief von Zeil et al. herunter

EA 575® vs. Placebo bei Patienten mit Asthma bronchiale

Die Autoren Mansfeld et al. untersuchten in einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Cross-Over-Studie die Therapie des Asthma bronchiale mit Efeu-Spezial-Extrakt EA 575®.

Mansfeld HJ et al., Therapie des Asthma bronchiale mit Efeublätter-Trockenextrakt. MMW 1998; 140(3): 26 – 30.

Laden Sie den Studiensteckbrief von Mansfeld et al. herunter

Prospan® Hustenliquid, Flüssigkeit, Prospan® Husten-Lutschpastillen;Prospan® Hustensaft, Flüssigkeit; Prospan® Hustentropfen, Flüssigkeit

Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt

Zusammensetzung:
Prospan® Hustenliquid: 5 ml Flüssigkeit enthalten 35 mg Trockenextrakt aus Efeublättern (5 - 7,5 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
Sonstige Bestandteile: Kaliumsorbat (Ph.Eur.) (Konservierungsmittel), wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Xanthan-Gummi, Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend) (Ph.Eur.), Aromastoffe, Levomenthol, gereinigtes Wasser.
5 ml enthalten 1,926 g Sorbitol (Ph.Eur.) (Zuckeraustauschstoff) = 0,16 BE.
Prospan® Husten-Lutschpastillen: 1 Lutschpastille enthält 26 mg Trockenextrakt aus Efeublättern (5-7,5 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).

Sonstige Bestandteile: Maltitol-Lösung, Sorbitol-Lösung 70% (nicht kristallisierend) (Ph.Eur.), arabisches Gummi, Citronensäure, Acesulfam-Kalium, mittelkettige Triglyceride, Orangenaroma, Mentholaroma, gereinigtes Wasser.
1 Lutschpastille enthält 0,53 g Maltitol und 0,53 g Sorbitol = 0,09 BE.
Prospan® Hustensaft: 100 ml Flüssigkeit enthalten 0,7 g Trockenextrakt aus Efeublättern (5 - 7,5 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
Sonstige Bestandteile: Kaliumsorbat (Ph.Eur.) (Konservierungsmittel), wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Xanthan-Gummi, Aromastoff, Sorbitol-Lösung 70% (kristalli-sierend) (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser.
2,5 ml enthalten 0,963 g Zuckeraustauschstoff Sorbitol (Ph.Eur.) = 0,08 BE.
Prospan® Hustentropfen: 100 ml Flüssigkeit enthalten 2 g Trockenextrakt aus Efeublättern (5 - 7,5 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
Sonstige Bestandteile: Saccharin-Natrium, Anisöl, Bitterfenchelöl, Pfefferminzöl, Ethanol 96%, gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete:
Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten.
Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.

Gegenanzeigen:
Alle Darreichungsformen: Überempfindlichkeit gegenüber dem wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile.
Tropfen zusätzlich: Kinder < 1 Jahr. Nicht für Personen, denen die Einnahme auch minimaler Alkoholmengen vom Arzt untersagt wurde.

Nebenwirkungen:
Prospan® Hustensaft, -Hustenliquid: Allergische Reaktionen (Atemnot, Schwellungen, Hautrötungen, Juckreiz). Häufigkeit nicht bekannt. Bei empfindlichen Personen Magen-Darmbeschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall). Häufigkeit nicht bekannt.
Prospan® Husten-Lutschpastillen: Selten allergische Reaktionen (Atemnot, Schwellungen, Haut- und Schleimhautrötungen, Juckreiz). Gelegentlich bei empfindlichen Personen Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall). Bei den ersten Anzeichen einer Über-empfindlichkeitsreaktion nicht nochmals einnehmen.
Prospan® Hustentropfen: Sehr selten allergische Reaktionen (Atemnot, Schwellungen, Hautrötungen, Juckreiz). Sehr selten bei empfindlichen Personen Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall).

Warnhinweise:
Prospan® Hustentropfen enthalten 47 Vol.-% Alkohol!

Stand der Information: August 2015.

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG, Herzbergstr. 3, 61138 Niederdorfelden
Telefon: 06101/539-300, Telefax: 06101/539-315
Internet: www.engelhard.de, www.prospan.de e-mail: info@engelhard.de