Engelhard Arzneimittel
German
English

Sinolpan im Detail

Sinolpan®
Kommt es zu einer Sinusitis, ist es sinnvoll, diese frühzeitig zu behandeln. Das kann nicht nur eine Ausbreitung des Infektes verhindern, sondern auch die entsprechenden Beschwerden lindern. Entscheidend dafür sind zwei Dinge: Ein Verflüssigen des zähen Schleims sowie ein Abschwellen des entzündeten Gewebes.

Ein Wirkstoff, der hier ansetzt, ist Cineol. Enthalten im Arzneimittel Sinolpan® forte 200 mg magensaftresistente Weichkapseln, greift Cineol frühzeitig in den Entzündungsprozess, der im Rahmen einer Sinusitis zu beobachten ist, ein. Dabei wirkt Sinolpan®, dessen Wirkstoff aus Eukalyptus gewonnen wird, 4-fach gegen die Symptome: Es löst den Schleim in den Atemwegen, befreit nachhaltig die Nase, bekämpft die Entzündung und lindert spürbar das Druckgefühl. Von Vorteil für die Einnahme ist dabei auch, dass die kleine Spezial-Kapsel EA 6,8 sich erst im Dünndarm auflöst. Daher kommt es auch bei einer längeren Verweildauer der Kapsel im Magen nicht zu einem vorzeitigen Freisetzen des Wirkstoffes, was mit einem unangenehmen Aufstoßen verbunden sein kann.

Cineol ist gut verträglich und hat sich bei Entzündungen der oberen Atemwege bewährt.

 

Sinolpan® Forte 200 mg magensaftresistente Weichkapseln

  • Zur Anwendung bei akuten Beschwerden
  • Geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
  • Jede magensaftresistente Weichkapsel enthält 200 mg Cineol
  • Erhältlich in zwei Packungsgrößen mit 21 oder 50 Weichkapseln

Sinolpan® 100 mg magensaftresistente Weichkapseln

  • Zur Anwendung bei chronischen Beschwerden, bei denen eine längere Einnahme empfohlen wird
  • Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren (Hinweis: Bei Kindern unter 8 Jahren nur unter ärztlicher Kontrolle)
  • Jede magensaftresistente Weichkapsel enthält 100 mg Cineol
  • Erhältlich in einer Packungsgröße mit 50 Weichkapseln

Schnellinfo

Sinolpan® befreit 4-fach stark von Schnupfen mit Sinusitis:

  • Löst den Schleim
  • Befreit die Nase
  • Bekämpft die Entzündung
  • Lindert das Druckgefühl

Wissenswertes

Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung
In unserem Kopf liegt ein weit verzweigtes Labyrinth an Gängen und Höhlen. Direkt über dem Gaumen sitzen die Nasennebenhöhlen. Eine ihrer zentralen Aufgaben: Das Anfeuchten und Erwärmen einströmender Atemluft.

Sind die oberen Atemwege gesund, arbeiten die Zellen auf der Oberfläche der Nebenhöhlen wie ein eingespieltes Team. So produziert die eine Zellenart ein zähflüssiges Sekret, den Schleim. Die zweite Zellenart besitzt feinste Flimmerhärchen. Deren Bewegung befördert das Sekret, in dem sich eindringende Erreger und Schmutzpartikel verfangen, Richtung Rachen – und damit aus der Nase heraus.

Dieser Reinigungsprozess wird allerdings gestört, wenn es zu einem Infekt kommt. Denn in diesem Fall schwellen die Schleimhäute an, das Sekret kann nicht mehr abfließen. So verstopfen die Öffnung zwischen Nebenhöhlen und Nase, was die Belüftung behindert. In diesem feuchtwarmen Klima fühlen sich die Erreger besonders wohl und vermehren sich entsprechend schnell. Die Folge: Es entsteht eine Entzündung und der Schleim wird immer zähflüssiger. Beschwerden sind, neben der „verstopften“ Nase, ein unangenehmer Druckkopfschmerz – Symptome, die es zu behandeln gilt.



Beipackzettel

Sinolpan® forte 200 mg magensaftresistente Weichkapseln
Download im PDF-Format

Sinolpan® 100 mg magensaftresistente Weichkapseln
Download im PDF-Format

Fachinformationen

Sinolpan® forte 200 mg magensaftresistente Weichkapseln 
Download im PDF-Format

Sinolpan® 100 mg magensaftresistente Weichkapseln 
Download im PDF-Format

Produktabbildung

Hier können Sie sich die Produktabbildungen und Pflichtangaben downloaden.

Pflichtangaben Laien
Download

Pflichtangaben Fachkreise
Download

Produktabbildungen:

Sinolpan® forte 200 mg magensaftresistente Weichkapseln
Download

Sinolpan® 100 mg magensaftresistente Weichkapseln
Download

Sinolpan® 100 mg
Sinolpan® forte 200 mg
magensaftresistente Weichkapseln

Wirkstoff: Cineol

Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege z.B. der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Warnhinweis:
Enthält Sorbitol und Phospholipde aus Sojabohnen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Stand der Information:
02/2018

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG
Herzbergstr. 3, 61138 Niederdorfelden
Telefon: 06101/539-300
Fax: 06101/539-315

Internet: www.engelhard.de
e-mail: info@engelhard.de